Schädlingsreport

WELCHE SCHÄDLINGE SIND AKTUELL BESONDERS AKTIV?

Lebensmittel- und Kleidermotten

Sowohl Lebensmittelmotten, als auch die etwas bekannteren Kleidermotten, können ein
langwieriges und aufwendig zu bekämpfendes Problem werden. Lebensmittel können
ungenießbar und Kleidung beschädigt werden. Meistens holt man sich den Schädling bereits
beim Kauf der Lebensmittel mit ins Haus oder lockt sie durch viele Teppichböden, in denen oft
alternative Nahrungsquellen wie zum Beispiel Haare sind, an - eine gute Vorbeugende
Maßnahme ist hier das regelmäßige und gründliche Staubsaugen. Ein hoher Bekämpfungserfolg
kann sich durch die Behandlung mit Schlupfwespen einstellen. Die Trichogramma parasitiert die
Motteneier und verhindert so weitere Generationen. Wichtig bei der Bekämpfung von
Lebensmittelmotten ist, vorher alle Schränke und Regale (z.B. bei Befall in Vorratsräumen oder
Küchen) auszuräumen und feucht abzuwischen - so kann schon ein Teil der Schädlingseier
entfernt werden. Anschließend sollte in jeden geschlossenen Raum ein einzelne Tricho-Karte
gelegt werden. Als geschlossener Raum gelten unter anderem durch Regalböden geteilge
Schrankbereiche und Schubladen. Bei Fragen rund ums Thema Mottenbekämpfung, können Sie
sich gerne an uns wenden

Die Trichogramma Eier werden auf Karten ausgebracht - auf
diesen befinden sich bis zu 10 Entwicklungsstadien, welche über
14 Tage hinweg abschlüpfen. Für einen optimalen
Bekämpfungserfolg, sollten die Tricho-Karten drei mal in einem
Abstand von 14 Tagen ausgebracht werden.

Nützlinge im OnlineShop kaufen

Trauermücken

Trauermücken fühlen sich besonders im feuchten Boden sehr wohl und befallen sowohl Gemüse- als auch Zierpflanzen. Bei einem Befall stören vor allem die adulten Tiere, welche durch ihren tänzelnden Flug oft lästig sind - den größten Schaden jedoch verursachen die Larven, welche im Boden durch die explosionsartige Vermehrung massenhaft vorkommen. Diese fressen Wurzeln und Pflanzenteile an, wodurch Keimlinge und Jungpflanzen absterben können. Die Bekämpfung der Trauermücken ist denkbar einfach, weil der Einsatz des Nützlings sehr unkompliziert abläuft. Die Nematode Steinernema felitae (obrige Abbildung) befällt die Larven des Schädlings und tötet diese ab. Die Nematoden können sowohl in kleinen Einheiten für Balkonpflanzen, als auch in großen Einheiten für ganze Gewächshauskulturen erworben werden. Das Mineralpulver indem sich die Nützlinge befinden wird einfach in Wasser aufgelöst und im Bestand verteilt. Die Einheiten werden in Millionen Tiere gemessen: 5 Mio, 10 Mio, 25 Mio, 50 Mio, 250 Mio und 500 Mio Tiere können bei uns bestellt werden - kontaktieren Sie und gerne, wenn Sie sich bei der Aufwandmenge oder der Ausbringung nicht sicher sind.

Um den Befall mit Trauermücken zu beobachten, raten wir gern zu sogenannten Gelbtafeln. Diese etwa 10x25 cm großen Tafeln sind mit einer Klebschicht versehen, an welcher die Schädlinge kleben bleiben. So kann zum einen die Fortpflanzung eingedämmt und zum anderen, durch regelmäßige Auszählungen der Gelbtafeln, die Populationsentwicklung im Auge behalten werden.

Nützlinge im OnlineShop kaufen

Engerlinge

Der Engerling - der Feind jeder grünen Rasenfläche. Nicht nur hinterlassen die Engerlinge oft nur noch braune, gelbe, vertrocknete Rasenflächen, sondern sind auch als adulte Käfer oft lästig. Nematoden (natürlich im Boden vorkommende Fadenwürmer), wie Steinernema feltiae, sind für Mensch und Tier völlig unbedenklich, führen aber bei den Engerlingen durch Parasitierung zum Tod. Wer Probleme mit Engerlingen hat, sollte für einen hohen Bekämpfungserfolg den passenden Zeitpunkt und Nützling wählen - wir helfen Ihnen gerne!

Nützlinge im OnlineShop kaufen

Öffnungszeiten

Mo–Fr 9.00 – 12.30 / 14.00 – 18.00 
Samstag: 9.00 – 12.30

WhatsApp Beratung

+49-160-97261920 


 

Reichenauer Garten Center

Raiffeisen-Lagerhaus eG 
Am Vögelisberg 1 
78479 Insel Reichenau

Tel. +49 7534 920091
Fax +49 7534 920077

info@raiffeisen-reichenau.de